DREHMOMENTBEGRENZER

Drehmomentbegrenzer sind sowohl pneumatische als auch mechanische Sicherheitseinrichtungen. Die Notwendigkeit, solche Geräte zu verwenden, wird von Maschinenherstellern zunehmend als Sicherheitsorgan angesehen.

 

Das Arbeitsprinzip der Drehmomentbegrenzer besteht darin, die Übertragung der Bewegung zwischen dem Schlepporgan und dem angetriebenen Organ zu blockieren, und zwar bei Überbeanspruchungen durch Überlastung der Verbindungsstrukturen

Dies ermöglicht es, alle möglichen Unannehmlichkeiten, die mit diesen Faktoren zusammenhängen, zu vermeiden, nämlich die Außerbetriebnahme oder das Zerbrechen der anormal beanspruchten Organe mit der Möglichkeit einer erheblichen Schädigung von Personen oder Sachen. Die Drehmomentbegrenzer sind im industriellen Bereich von grundlegender Bedeutung, da sie Schäden verhindern, die die Produktion blockieren und Zeit und Geld sowohl für die Reparatur der Maschinen als auch für die mangelnde Produktion verlieren können. Deserti Meccanica ist seit 1974 führend in der Herstellung von Drehmomentbegrenzern und wurde von Jahr zu Jahr dank ständiger Forschung und Entwicklung neuer Komponenten dank neuer technologischer Hilfsmittel und neuer Materialien verbessert.